Mädchenmeisterschaften U14-U18 News

Unsere Bayerischen Meisterinnen: Siri Marleen Prinzen (U14w), Maria Tsakona (U16w) und Maria Schilay (U18w)

Nachdem die Bayerischen Mädchen-Meisterschaften U14w, U16w und U18w bereits abgesagt wurden, da sie an den vorgesehenen Austragungsorten und Ersatzorten nicht durchgeführt werden konnten, hat es dann doch noch im Heiligenhof in Bad Kissingen geklappt.

Bayerische Meisterin in der U14w wurde souverän Siri Marleen Prinzen vom SK Tarrasch 1945 München. Die beiden Teilnehmerinnen auf Platz 2 und 3 hatten gleich viele Punkte, gleich viele Buchholzpunkte und keine direkte Begegnung, sodass erst die Sonneborn-Berger-Wertung ohne Streichwertung entscheiden musste: Somit war Elisabeth Reich (17,25) vom ATSV Oberkotzau vor Sabah Burdett (16,00) vom TV Tegernsee. Leider lässt sich in unserer Turnierverwaltungssoftware die Streichwertung bei Sonneborn-Berger nicht separat ausschalten, sodass in den Tabellen die Reihenfolge genau umgekehrt ist. Dies trifft auch auf die Plätze 4 und 5 zu, die Tina Ding (15,50) und Alina Muhina (15,25) belegten.

Tabelle U14w

In der U16w wurde Maria Tsakona vom Münchener SC 1836 e.V. mit 7 Punkten aus 7 Partien Bayerische Meisterin. Leider kann sie nicht an der DJEM teilnehmen, sodass die DWZ-Favoritin Nese Pinar Albayrak vom SC Noris-Tarrasch Nürnberg 1873 und Ricarda Sophie Krause vom SC Erlangen 48/88 für die BSJ auf die DJEM fahren. Melissa Reifschneider verpasste als Viertplatzierte die Qualifikation nur nach Wertung.

In der U18w musste die Bayerische Meisterin Maria Schilay vom SK Neumarkt e.V. Iva Cheredzhiyska vom TV Tegernsee in der Schlussrunde starke Nerven beweisen: Sie hatte gegen ihre direkte Konkurrentin Berrak Albayrak einen Bauern weniger, doch nachdem Iva bereits gewonnen hatte, brauchten beide einen Sieg, um aufzuschließen. Maria gelang es, die Partie zu drehen. (Wir berichteten im Liveticker.) Damit war Maria aber noch nicht durch: Sie war mit Iva Punkt- und Wertungsgleich: Es musste geblitzt werden. Maria verlor die erste Blitzpartie. Sie konnte den Stichkampf aber noch drehen, indem sie die zweite und die Armageddon-Partie mit Schwarz gewann. Dritte wurde Katarina Vučković von den SF Augsburg.

Im Liveticker haben wir das Turnier begleitet. Dort finden sich ein paar schöne Partiefragmente, u. a. mit Damenopfern (ja, Plural!). 

Gruppenfoto-alle

Bild 1 von 4

Siegerehrung-1

Bild 1 von 17

Fotos von Edin Pezerovic. die Bilder dürfen von den Vereinen der teilnehmenden Spieler für ihre Website und Vereinszeitung verwendet werden. Originale können von den Vereinen unter hilfe@bjem.de angefordert werden (höhere Auflösung).

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Wenn du externe Inhalte nutzen möchtest, musst du den Cookies zustimmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen